Programm Stuttgart 2017: (Planungsstand 12.07.17)


Sa, 29.07.17, 9:00 Uhr - ca. 10:30 Uhr, Vogelkundliche Führung am Max-Eyth-See (MES) mit Patricia Le Barillec und Dr. Udo Rühl in Verbindung mit dem NABU Stuttgart. Rastende Wasservögel, Graureiher, Kormoran, Lachmöwe uvm. Treff: Hast. MES.


Herbst 2017

Sa, 5.08.17, 8:00 Uhr - ca. 13 Uhr: Exkursion "Baumfalke" (1) mit R.M. und U. Rühl. Auch Gänsesäger, Buntspecht, Grünspecht, Reiher-, Stock- und Tafelente, Ringeltaube, Fitis, Bachstelze, Vesper; Sitzrucksack; Mittags-Einkehr möglich, max. 7 Teiln. FK = 20 €. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!

Sa,12.08.2017, 14 bis ca. 17 Uhr, 1. Informationsveranstaltung und Hocketse über das "Pflegegrundstück an der Riesenbach-klinge in den Weinbergen und Streuobstwiesen von Stuttgart-Uhlbach" für Mitglieder und Interessierte. Für einen Imbiss ist gesorgt. Wir danken dem Team der Heinzelmännchen für die notwendigen Vorbereitungen.

Treff: Siehe Wegbeschreibung auf der Einladung.

Bitte zwingend rasch anmelden bis 7.08.2017 bei der Geschäftsstelle Waltraud Laich:

Tel 0711-8566078; e-mail: Vogelschutz@vogelschutzev.de.


Do, 24.08.2017 und Do, 31.08.17, 19:00 bis 20:30 Uhr, Vogelkunde für Interessierte und Neueinsteiger" in die schöne Fachwelt der Vogelkunde . - Dieser Kurs erklärt an 2 Abenden in mehreren Schritten die heimische Vogelwelt in ihrem Artenreichtum im Wandel der Zeit (als "Arbeitsmenge"), ihre Anpassungen an den jeweiligen Lebensraum am Beispiel der „Vögel am Haus und im Garten" und die Vielfalt verschiedener Verhaltensmuster am Beispiel "Wissenswertes über den Kuckuck" als Brutparasit oder Naturwunder. Der Kurs findet seine Fortsetzung im Herbst- und Frühlings-Semester der VHS! Rasche Anmeldung bei der VHS, Öko-Station!!!

So, 24.09.17, 7:30 Uhr: "Vogelzug am Randecker Maar" Beobachtungen mit Spektiv unter Anleitung. Vogelbestimmung nach Zug-Rufen, Habicht, Sperber, Mäusebussard, Wintergoldhähnchen, Fitis, Wacholderdrossel, Kernbeißer, Kolkrabe; R. geg. 12 Uhr. FK = 20 €. Ab S-Feu. Rasch anmelden!

Do-Mi, 28.9. - 4.10.17; "DO-G-Tagung in Halle"/Saale.

VHS Semester 8: Herbst 2017: Singvögel, letzter Teil.

1. Do, 05.10.17, Die heimischen Meisen - Lebensraum und Lebensweisen

2. Do, 12.10.17, Kleiber, Mauerläufer und Baumläufer.

3. Do, 19.10.17, Die heimischen Würger, eine Kriminalgeschichte?

4. Do, 26.10.17, Rabenvögel: Elstern, Häher und Dohlen,

5. Do, 02.11.17, Kolkrabe, Raben-, Saat- und Alpenkrähe,

6. Do, 09.11.17, Stare, Pirole, Sperlinge, Finken, Hänflinge,

7. Do, 16.11.17, Zeisige, Kreuzschnäbel und Ammern

8. Do, 23.11.17, Vogelzug Teil 8, Singvögel; Abschluss

VHS Stuttgart, Öko-Station, jeweils 19.00 - 20:30 Uhr. Bei passendem Wetter: Kurze Vogelkundliche Führung "ums Haus rum" vorab, bitte Fernglas oder Spektiv mitbringen! -Vogelliste wird angelegt.


Sa,28.10.17, 14:00 Uhr, Jahres-Zusammenkunft im Rot-Kreuz-Heim in Herbertingen für Mitarbeiter und interessierte Sympathisanten. "Wissenswertes über heimische Eulen und die Schleiereule - ein Leben auf dem Bauernhof". Lichtbildervortrag von Reinhard Mache, Stuttgart, im Rot-Kreuz-Heim in Herbertingen (SIG). Außerdem Berichte Von Egon Müller über die letzte Schleiereulen-Saison, über Mauersegler, Mehlschwalben und kleine Höhlenbrüter. - Eine Veranstaltung der Bezirksstelle in Oberschwaben.


Mi, 8.11.17, 19:30 Uhr, Parksaal Bad Liebenzell, Reinhard Mache: "Wissenswertes über den Eisvogel".

Sa/So, 11.-12.11.17, 5:00 Uhr, "Kraniche am Lac du Der "; Vogelkundliche Studienreise mit VW-Bus und spezielle Führungen: „Sieh‘ da, - die Kraniche!“ Champagne (F), Kranich-Rastplatz ca. 200 km östlich vor Paris mit ca. 110 000 Kranichen (2016) mit Reinhard Mache, Abend- und Morgen-Flüge mit Flugbildern; ca. "500"(!) Silberreiher, ca. 15T. Kormorane, viele Entenarten, Graugänse, Kiebitze, und „Limis“ als Zugvögel. Warme Kleidung, Foto, Klappstuhl, ausreichend(!) Rucksackvesper für 2 Tg mit Getränk, Einkehr möglich; max. 7 Teiln.; R. geg. 20 Uhr; FK= 160 € + Ü im Hotel (Motel), (1Ü in DZ= ca. 35 € oder im EZ = ca. 65 €), (F = ca. 10 € extra), A auch Buffet. Rasch anmelden!

Sa, 11.11.17, 8:00 Uhr bis ca. 9:30 Uhr, "Rastende Wasservögel" Vogelkundliche Führung am Max-Eyth-See und Hofener Schleuse: Enten, Graureiher, Zwergtaucher, Kormoran, uvm. mit Dr. Michael Pfiz. Warme Kleidung erforderlich! Treff: S-Hofen, Pkw-Parkplatz neben dem "Haus am See", U-Hst. Max-Eyth-See.

Mi, 15.11.17, 18:00 Uhr, Museum für Naturkunde am Löwentor: "Vögel der Agrarlandschaft - Status, Bedrohung, Schutz", Vortrag mit beeindruckenden Bildern von Prof. Dr.-Ing. Stefan Böttinger UNI Hohenheim. - Eine Veranstaltung des "AK Vogelschutz".


Sa, 18.11.17, 6:00 Uhr, "Rotmilan (1)" – Vogelkundliche Raritäten-Tour mit Reinhard Mache an die Rheinschleife bei Schaffhausen (CH), Schlafplatz >100 Rotmilane; Westlicher Bodensee, Stein am Rhein, Schlösschen Werd und Moos mit vielen Wintergästen. Sitz-Rucksack, Vesper, abends Einkehr möglich; FK= 55 €; R. geg. 21 Uhr. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa, 2.12.17, 6:00 Uhr, "Seltene Wintergäste am Klingnauer Aare-Stausee (CH)". Vogelkundliche Exkursion zum Hochrhein, Westlicher Bodensee, Stein am Rhein (CH) und Schlösschen Werd: Mengen rastender Wasservögel; Schweizer Ufer, Moos-Hafen mit Reinhard Mache; Sing- und Zwergschwäne, Bartmeise, Zwerg-, Hauben- und Schwarzhalstaucher; Wasserralle, Silberreiher; Kolben-, Löffel-, Schellente; (Weißkopf-)Mittelmeermöwe; Regenpfeifer, Brachvogel, Wasserralle; Rotmilan, Eisvogel; Rucksackvesper, Einkehr möglich, R. geg. 20 Uhr, FK = 55 €. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!

Vorschau Frühling 2018


Mo, 01.- Fr,05.01.18,(5Tg): "Vogelzug auf Texel" - Vogelkundliche Exkursion zur Vogelinsel Texel (NL) zur Beobachtung ziehender und rastender beeindruckend großer Vogelschwärme: Brand-, Weißwangen-, Grau- und Ringelgänse, Eiderenten, Brachvögel, Knuts, Austernfischer, Kampfläufer, Seetaucher uvm. Klima um diese Zeit meist ohne Schnee, Kälte oder Regen; Beobachtungen meist vom Auto aus möglich. FK+Ü(DZ)+F+Fähre = 490 €, EZ = + 107 €; Ü im Ferienbungalow, Vesper oder Einkehr mittags und abends möglich; R. geg. 22 Uhr. Treff nach Vereinbarung. ( Warteliste von 2017)! Rasch anmelden!


Do,04.01.18, Apostel geschlossen

Di, 09.01.18, 7:30 Uhr, "Wasseramsel 1" und/oder

Do,11.01.18, 7:30 Uhr, "Wasseramsel 2" .

Vogelkundliche Exkursionen im Schwarzwald bei Calw/ BadTeinach/ Weilderstadt mit Reinhard Mache und VW-Bus: Winterbeobachtungen und praxis-bezogener Spezial-Einblick in die spannende Biologie der Wasseramsel, Anzahl Brutpaare, Partnerschaften; auch Gebirgsstelze, Tannenmeise, Kolkrabe, Zaunkönig; warme Kleidung, (bei nassem Schnee auch Gummistiefel, wer hat), Getränk, Rucksackvesper; Einkehr geg. 14 Uhr (= spätes Mittagessen). Max. 7 Teiln.; (Exk. wird bei hoher Schneelage oder bei einem extremen Hochwasser verschoben!). FK + Sonstiges = 1x25 € für bis zu 3 Fahrten; R. geg. 16 Uhr. Treff: Nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa(Hl.3Kö), 06. - So, 07.1.18, "Stunde der Wintervögel". 1 Std. Vogel-zählung auf einer bestimmten Fläche. Meldung an NABU/ LBV.


Do,11.01.18, 19:00 Uhr, Apostel-Orni-Stammtisch.


Sa, 13.01.18, 6:00 Uhr "Wasserralle am Seerhein" -

Vogelkundliche Exkursion Westlicher Bodensee "Seltene Wintergäste".

Sing- und Zwergschwäne mit Reinhard Mache, Stein am Rhein (CH), Schlösschen Werd, Schweizer Ufer, Konstanz-Seerhein, Moos-Hafen; Wasserralle, Zwerg-, Hauben- und Schwarzhalstaucher; (Weißkopf-) Mittelmeermöwe, „alle“ Entenarten, Kolben-, Löffel- und Schellente; Regenpfeifer, Brachvogel, Wasserralle; Grau- und Silberreiher, Bartmeise möglich; Rotmilan; Rucksackvesper, Einkehr abends möglich, R.geg.20 Uhr, FK = 55€. R. geg. 21 Uhr. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa, 20.01.18, 6:00 Uhr, Neu: "Rotmilan und Rohrdommel", "Klingnauer Aare-Stau"! Vogelkundliche Raritäten-Tour an die Rheinschleife bei Schaffhausen (CH), Schlafplatz von >100 Rotmilanen möglich; sowie Klingnauer Aare-Stau mit vielen Wintergästen. (Sitz)-Rucksackvesper, abends Einkehr möglich; Termin-Verschiebung bei ungünstiger Schneelage, R.geg.20 Uhr, FK = 55€. R. geg. 21 Uhr. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa, 10.02.18, 6.00 Uhr, "Münchhausen"

Vogelkundliche Exkursion zum Naturschutzgebiet NSG Auwald und Sauer-Delta bei Münchhausen (F/Elsass) am Rhein und Auen-Landschaft jenseits von Rastatt mit Patricia Le Barillec und Reinhard Mache mit VW-Bus. Besuch einer elsässischen Vogel-Beringungs-Station. Am Rheinstausee von Plobsheim(F): Rastende Wasservögel, Haubentaucher; Zwerg-, Mittel- und Gänsesäger; Seetaucher, Samtenten und Singschwäne möglich; Besuch der größten Weißstorchkolonie in Strasbourg(F) zur Beobachtung von balzenden Weißstörchen auf ca. 70 Baumnestern. Warme Kleidung, Rucksackvesper mit Getränk; max. 7 Teiln.; FK + Sonstiges = 55 €; R geg.18 Uhr. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


(Ascher-)Mi, 14.02.18, 18:00 bis ca. 19 Uhr, Staatliches Museum für Naturkunde am Löwentor, Vortragssaal. Öffentlicher Lichtbildervortrag von Reinhard Mache, ARBEITSKREIS FÜR VOGELKUNDE UND VOGELSCHUTZ e.V.: „Stars und Sternchen der heimischen Vogelwelt".

. - Anschließend Einladung zur

Mitgliederversammlung des

ARBEITSKREIS FÜR VOGELKUNDE UND VOGELSCHUTZ e.V.

Tagesordnung:

1. Begrüßung, Protokoll, Teilnehmerliste, Tagesordnung, Abstimmung

2. Ehrungen

3. Bericht (schriftlich) des Vorsitzenden im Vogelschutz-Report Nr. 35 + 36: 17 Jahre ARBEITSKREIS...

4. Bericht des Schatzmeisters und der Kassenführung

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Antrag auf Entlastung der Kassenführung, Abstimmung

7. Antrag auf Entlastung der Geschäftsführung Abstimmung

8. Antrag auf Entlastung des Vorstands, Abstimmung

9. Wahl der 2 Kassenprüfer (jedes Jahr neu) Abstimmung

10. Finanzplan: Haushaltsplan 2018 Abstimmung

11. Verschiedenes. Zukunftsplanung

Anträge zur MV bitte spätestens 1 Wo. vorher beim Vorstand einreichen. Die Mitteilung im VOGELSCHUTZ-REPORT gilt als satzungsmäßige Einladung zur Mitgliederversammlung an alle Mitglieder. – Gäste sind willkommen!

Ende ca. 20 Uhr. Anschließend Hocketse im vereinbarten Lokal.


Sa/So, 17.-18.02.18, 6:00 Uhr, „Hörst Du die Singschwäne?“

Vogelkundliche Exkursion zum Bodensee und "intensive Begrüßung" spezieller Wintergäste mit Reinhard Mache zum östlichen und westlichen Bodensee, Eriskircher Ried, Bodensee-Rheindelta-Rohrspitz, Konstanz, Seetaucher-strecke (CH), Ermatinger Becken, Insel Reichenau (wenn eisfrei), Moos-Hafen; Prachttaucher, Sterntaucher; Grau-, Nil-, Brand- u. Rostgans; Singschwan-Rastplätze, Regenpfeifer, Brachvogel, Grau- und Silberreiher, Rotmilan, Bartmeise, Vogelzug u.v.m.; Ausweis!!! Warme (Allwetter)-Kleidung, Rucksack-Vesper für 1-2 Tg mit Getränk; Einkehr möglich, Abendessen = à la cart. Ü in Radolfzell-Güttingen(KN) in 2B-Zi mit Bad/Dusche, Frühstücks-büfett, FK = FK+Ü+F=(75,-+55,-+5)= 135,-€. (+EZ=+20€= 155,-€). R. geg. 21 Uhr. - Treff nach Vereinbarung; für Teilnehmer aus München am Sa. in Lindau HBF 10.00 Uhr, Rückfahrt am So. ca. 16.00 Uhr ab Lindau. Rasch anmelden!


Mi, 21.02.18, 19:00 Uhr, Parksaal Bad Liebenzell, Vortrag von Reinhard Mache: "Stars und Sternchen der heimischen Vogelwelt".


VHS-Semester (1): Frühling 2018: "Die heimischen Wasservögel" Planungsstand: 24.04.2017

1. Do, 22.02.18, Entenvögel: Schwäne, Gänse, Halbgänse,

2. Do, 01.03.18, Arktische Wintergäste am Bodensee

3. Do, 08.03.18, Gründel- und Tauchenten,

4. Do, 15.03.18, Säger und Ruderenten

5. Do, 22.03.18, Seetaucher und Lappentaucher

6. Do, 28.03.18, Ruderfüßler, Tölpel, Pelikane, Kormorane

7. Do, 05.04.18, Reiher, Rohrdommeln, Störche und Ibisse

8. Do, 12.04.18, Vogelzug Teil 1, Flamingos und Nicht-Singvögel

Do, 19.04.18, Reserve

Do, 26.04.18, Reserve.


VHS Stuttgart, Öko-Station, jeweils 19.00 - 20:30 Uhr. Bei passendem Wetter: Kurze Vogelkundliche Führung "ums Haus rum" vorab, bitte Fernglas oder Spektiv mitbringen! -Vogelliste wird angelegt-.


Sa, 24.02.18, ca.9 Uhr, OGBW- Jahrestagung im Museum am Löwentor.


So, 25.02.18, 9:00 Uhr - ca. 10:30 Uhr, Vogelkundliche Führung am Max-Eyth-See (MES) mit Patricia Le Barillec und Udo Rühl . Rastende Wasservögel, Graureiher, Kormoran, Lachmöwe uvm. Treff: Hast. MES, U


Sa, 01.03.18, 08:00 - ca.10 Uhr; 1. Vogelführung 2018 am HdW in der "Chill out Zone Wald" - "Wo und wie die Spechte spechteln und trommeln!". - Den Vorfrühling und die Vögel um's Haus des Waldes erleben! - Schwarzspecht, Bunt-, Mittel-, Grün- und Grauspecht! Auch Kleiber und andere Frühsänger. Reviergesang, Kontakt- und Flugrufe, Partnerwahl! Warme Kleidung vorsehen, Fernglas und Bestimmungs-buch mitbringen! - Weitere Vogelführungen ums HdW folgen im April ab 7:00 - ca. 9 Uhr. Möglichst am HdW anmelden!


Haus des Waldes“ Rechtzeitige Anmeldung Tel. = 0711-97672-0, erforderlich! (geringe Gebühr = ca. 4 €). Treffpunkt: Haus des Waldes, Innenhof, in S-Degerloch, U7 Hst. Waldau; Bus 70, Hst. Königsträßle 74. PKW-Parken am Königsträßle ist möglich. Bitte mitbringen: Für morgens stets warme Kleidung und warmes Schuhwerk u. Handschuhe vorsehen! Vogelbestimmungsbuch, Fernglas, Notizbuch. (Planung 24.04.17)


Im März ab 8.00 Uhr bis ca. 10 Uhr:

1. Sa, 01.03.18 , „Wo und wie die Spechte trommeln“,

2. Sa, 10.03.18, "Die Spechte als Wohnungsbau-Unternehmen"

3. Sa, 17.03.18, "Schwarze, Grüne und Bunte Spechte"

4. Sa, 24.03.18, „Vorfrühling und Vögel um`s Haus des Waldes“,

5. KarSa, 31.03.18, „Warum die Kleiber kleibern“,


Im April/Mai ab 7.00 Uhr bis ca. 9 Uhr:

6. Sa, 07.04.18, „Der Eichelhäher – ein Polizist des Waldes?“

7. Sa, 14.04.18, „Wo Zaunkönig und Zilpzalp zanken?“

8. Sa, 21.04.18, „Singdrossel und Mönchsgrasmücke"

9. Sa, 28.04.18, „Wo ist der Waldschwirrvogel“.

10.Sa, 05.05.18, „Der Mai ist gekommen, - alle Vögel sind schon da?"


Sa/So, 03.-04.03.18, VOWA Radolfzell, Beringer-Tagung in Radolfzell, Milchhof.


Sa, 10.03.18, 9:00 Uhr - ca. 11 Uhr Vogelkundliche Führung am Max-Eyth-See (MES) mit Patricia Le Barillec Rastende Wasservögel, Graureiher, Kormoran, Lachmöwe uvm. Treff: Hast. MES,


Sa, 10.03.18, 13:00 Uhr - 17 Uhr, "Wanderfalke, Uhu und Kolkrabe".

Vogelkundliche Raritäten-Tour - Führung mit Udo Rühl. Was gibt es noch zu sehen am Neckar und an der Rems? Wanderfalke, Sperber, Kolkrabe, Dohle, Gänsesäger, Eisvogel. FK = 20 €.

Treff ab Stuttgart nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


So, 11.03.2018, 6:00 Uhr, "Gänsesäger". Vogelkundliche Exkursion zum östlichen Bodensee, Hafen Bregens(A), Rohrspitz, Klosteranlage Mererau, Altenrhein(CH), Hundertwassermarkthalle, Wasservögel, Gänse- und Mittelsäger, Brachvogel, Bekassine, Waldwasserläufer, Bartmeise, Kleinspecht (?), Einkehr möglich, R. geg. 20 Uhr, FK = 55 €. R. geg. 21 Uhr.

Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa, 17.03.18, 15:00 Uhr - ca. 21 Uhr, "Sperlingskauz "-

Vogelkundliche Raritäten-Tour in den Schwarzwald mit Reinhard Mache. Spezialführung! Zu hören möglich: Waldschnepfe, Raufußkauz, Schwarzspecht, Tannenmeise, Misteldrossel, Singdrossel. Warme(!!!) (Unter-)Kleidung, Handschuhe, Klappstuhl/Sitzrucksack erforderlich! Terminverschiebung möglich bei schlechter Witterung oder hoher Schneelage! Abends Einkehr. Max. 7 Teiln., FK +Sonst.= 35 €. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa, 24.03.18, 14:00 Uhr- ca.16:30 Uhr, Zusammenkunft in Herbertingen, Rot-Kreuz-Heim.


So, 08.04.18, 9 Uhr, Vogelkundliche Führung am "Max-Eyth-See" mit Reinhard Mache - Graugänse und andere Wasservögel wie Haubentaucher, Höckerschwan, Bläß- und Teichhuhn, auch Rohr- und Zweigsänger, Mönchsgrasmücke, Zilpzalp, Fitis, Stieglitz, Grün- und Buchfink, Graureiher, Grünspecht; auch Vogelstimmen sind zu erkennen. Treff: Hast. MES, U…, …. .


So, 29.04.18, 6 Uhr, "Blaukehlchen". Vogelkundliche Exkursion in die Wagbachniederung, Schwarzhalstaucher, Enten, Brand-, Kanada-, Grau- und Nilgans, Purpurreiher, Heckenbraunelle, FK = 45 €, R. geg. 16 Uhr. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Di,(F), 01.05.18, 6:00 Uhr ab Stuttgart, 7:00 - ca. 9 Uhr, "Nachtigall und Wanderfalke". Vogelkundlicher Spaziergang mit Reinhard Mache und VHS Altbach zur Nachtigall; Vogelstimmen erkennen an den Wernauer Baggerseen und am Neckarufer, Graureiher- und Kormoran-Kolonie, Wacholderdrossel, Zaunkönig, Flussuferläufer, Gänsesäger, Turmfalke, Eisvogel, Ringeltaube, Stieglitz, Grünfink; anschließend Guck zu den jungen Wanderfalken am Kraftwerk Altbach. FK + Sonstiges = 20 €. R. geg. 12 Uhr. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Fr, 11.05.18, 18:30 - ca. 20 Uhr, „Gartenrotschwanz und Halsband- schnäpper“, Vogelkundliche Führung auf der Hohen Warte mit Michael Kast. Treff: S-Feuerbach, Parkplatz am Ende der Hohe-Wart-Str.


(Pfingst-)Sa, 19.05.18, 6:00 Uhr, "Wiedehopf und Bienenfresser". Vogelkundliche Exkursion zum Kaiserstuhl und nach Strasbourg mit Reinhard Mache; Wiedehopf, Bienenfresser, Neuntöter, Kuckuck, Feldlerche, Schwarzkehlchen, Dorngrasmücke; große Weißstorchkolonie auf niedrigen Bäumen am Stadtpark von Strasbourg, mit sogenannten Bodenstörchen in einer nahen Pflegestation, mit Einblick in Storchennester mit kleinen und großen Jungvögeln. Vesper; Sitzrucksack; Einkehr möglich, max. 7 Teiln., R. geg. 22 Uhr, FK = 55 €. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Mo, 22.05.18, Internationaler Tag der biolog. Vielfalt (Siehe Regio-Presse:).


Sa/So, 26./27.05.18 6 Uhr, " Raufußkäuzle".

Vogelkundliche Raritäten-Tour nach Schönau-Vogtland-Sachsen. Am Sa. Zwischenstop bei den Oberfränkischen Fischteichen mit Fischadler und Seeadler(2016). Einblick in den Lebensraum von Schwarzstorch, Raufußkauz mit "Hilfsprogramm für Höhlenbrüter", speziellen Nisthilfen im Forst,

Erfolgskontrollen, Beringung von Jungvögeln (die sogen. "Raufußkäuzle"). Weiteres mit Habicht, Schwarzmilan, Waldbaumläufer u.a. R. geg. 22 Uhr. Gelegenheit zur Einkehr abends und mittags. Ü+F = ca. 40 € in Privatpensionen im DZ (EZ gegen Aufpreis). FK + Sonderkosten = 190,- €.

Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


So, 27.05.18, 8:15 Uhr bis ca. 9:45 Uhr, "Schnäpper". Vogelkundliche Führung mit Vogelstimmen im Ostfilderfriedhof mit Dr. Michael Pfiz. Grauspecht, Girlitz, Wacholderdrossel, Grau- und Halsbandschnäpper, Ringeltaube, Gartenbaumläufer, Fitis, Zilpzalp. uvm;

Treff: S-Sillenbuch, Haupteing. Ostfilderfriedhof, U-Hst. Schempp-Str.


Fronleichnam,(F), Do, 31.05.18, 8:00 - 13 Uhr, "Steinkäuzle".

Raritätentour zum Hilfsprogramm für den Steinkauz im Krs. LB, wissenschaftl. Nistkasten-Kontrolle, Beringung von Jungvögeln., Führung mit Reinhard Mache, max. 8 Teiln, FK + Sonstiges = 35€. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!

Sa, 09.06.18, 6:00 Uhr, "Schleiereule" Vogelkundliche Exkursion über die Alb/Wimsener Mühle an den "Federsee". Schleiereulen bei Egon, Rohrweihe, Schwarz- u. Braunkehlchen¸ Mönch- u. Dorngrasmücke, Bartmeisen, Neuntöter, Gelbspötter. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa, 16.06.18, 6:00 Uhr, "Zaunammer, Ziegenmelker und Bienenfresser"

Raritätentour in die Pfalz. Zaunammer, Steinschmätzer, Neuntöter, Bienenfresser; Dorngrasmücke, Abendbeobachtungen vom Ziegenmelker bei der Balz; Vesper; Sitzrucksack; Mittag- und Abend-Einkehr möglich, max. 7 Teiln., FK + Sonstiges = 65 €. R. geg. 23.30 Uhr;

Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!


Sa, 23.06.18, 8:00 Uhr - ca. 10:00 Uhr Vogelkundliche Führung im Rosensteinpark mit Patricia Le Barillec. Besondere Vögel im Park: Gelbkopfamazone, Höckerschwan, Nilgans (2017), Graureiher, Zwergtaucher (2017), Bläss- und Teichhuhn, Lachmöwe, Mittelspecht.

Treff : Rosensteinpark, Pumpsee.


Sa, 04.08.18, 8:00 - 13:00 Uhr, Exkursion "Baumfalke" mit Udo Rühl. Auch Gänsesäger, Buntspecht, Grünspecht, Reiher-, Stock- und Tafelente, Ringeltaube, Fitis, Bachstelze, Vesper; Sitzrucksack; Mittags-Einkehr möglich, max. 7 Teiln. FK = 20 €. Treff nach Vereinbarung. Rasch anmelden!



Zeichenerklärung

A+Ü+F+H/VP = Abendessen + Übernachtung + Frühstück + Halb-/Vollpension.

FK, Kt, = Fahrtkostenanteil (= Kostenumlage), Kurtaxe,

2-BZ, EZ, SK = Zweibettzimmer, Einzelzimmer, Sonstige Kosten.

(A), (CH), (F), (H) usw. = wegen Grenzüberschreitung bitte Ausweis mitbringen!

Einkehr = Gelegenheit zur Einnahme von Speisen und Getränken.

ww.; alc, = wahlweise Fleischgericht/vegetarisch; à la carte,

Ü=H = Übernachtung im Hotel, Pension, ähnliche Unterkunft,

R. geg. 22 Uhr = Rückkehr gegen 22 Uhr.

VHS = Volkshochschule.

VHS-Ökostation im Wartberg = Wilhelm-Blos-Str.129, Pkw-Parken möglich;

oder ca. 250 m Fußweg westl. von Hst. U5, U6,

Löwentorbrücke, S-Bahn Nordbahnhof Westausgang zum Killesberg = ca. 500 m.

AK Vogelschutz e.V.“ = ARBEITSKREIS FÜR VOGELKUNDE UND VOGELSCHUTZ e.V. - Beitrag = 1 EURO/Monat + Spende.



Anmeldungen:

Für alle Exkursionen ist rechtzeitige und rasche Anmeldung erforderlich:

E-mail: RMache@vogelschutzev.de oder Tel.= Fax: 0711-8566078.

(Eine Teilnahme-Wunsch-Mitteilung oder Anfrage nach freien Plätzen ist noch keine Anmeldung oder Platzreservierung!). Eine gültige Anmeldung ist die Überweisung des Fahrtkosten-/FK-Anteils auf das Fahrtkosten-Konto:

R. Mache: IBAN: DE14 6009 0800 0000 3875 82; BIC:GENODEF1S02

Alle Termine sind unverbindliche Planungsdaten.


Teilnahmebedingungen

Die Exkursionen sind reine Privatfahrten im Freundeskreis. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Lediglich vorausgesetzt wird die Bereitschaft zu angepasstem Verhalten! Naturschützer sind Nichtraucher! – Es ist daher auch bei uns üblich, während der Exkursionen und der sonstigen Zusammenkünfte nicht zu rauchen.

Raritätentouren

Zusätzliche vogelkundliche Führungen, Raritätentouren und Exkursionen werden eingelegt, wenn Besonderheiten zu sehen sind wie z.B. Bergfinken-Invasionen oder zu seltenen Vogelarten wie Wanderfalke, Baumfalke, Schleiereule, Uhu, Steinkauz, Sperlingskauz, Bienenfresser, Wiedehopf, Mornellregenpfeifer oder Kolkrabe. - Angekündigte Fahrtziele, für die keine oder nur wenige Anmeldungen eingehen, werden verschoben oder abgesetzt. - Infos bei der Geschäftsstelle!

1791 - 2016 = 225 Jahre Museum für Naturkunde in Stuttgart.

Über alle Vorträge, die (Sonder-)Ausstellungen und sonstigen Veranstaltungen im Staatlichen Museum für Naturkunde am Löwentor und im Schloss Rosenstein informiert das alle 2 Monate erscheinende Veranstaltungsprogramm des Museums, das auch alle Mitglieder des ARBEITSKREIS FÜR VOGELKUNDE UND VOGELSCHUTZ e.V. bekommen können, wenn Sie dies wünschen. Siehe auch Homepage www.Naturkundemuseum-bw.de. Freier Eintritt: Mittwochs von 13 – 17 Uhr und zu Vorträgen.

 Checkliste für Exkursionen und Studienreisen:

Eine gute Ausrüstung ist Grundlage für alle erfolgreichen Unternehmungen: Stets warme Kleidung für oben und unten (auch im Sommer frühmorgens Handschuhe!), Allwetterkleidung im Zwiebelsystem (= eine „Haut“ über der anderen), Kopfbedeckung, Gummistiefel (= falls erforderlich, in extra Plastiktüte mit Namen mitbringen, wird griffbereit verstaut). (Ersatz-/Sonnen-)Brille. „Schlafgepäck“ mit Kulturbeutel, Duschgel, Seife, ggf. pers. Medikamente im Seesack oder in einer Sporttasche; Reservewäsche im Koffer, Vesper und weiches Obst im festen Behälter im Handgepäck, Thermosflasche für warme Getränke; Geld und Devisen; noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass oder Personalausweis (für alle Fahrten um den Bodensee und in die Schweiz!!!) griffbereit – nicht im Gepäck verstauen! Fernglas u./o. Spektiv mit Stativ; ornithologische, botanische u.a. Bestimmungsbücher, Fototechnik mit Blitz und genügend Filme/Speicher-Chips, Recorder, Taschenlampe, Reisewecker, Batterie-Ladegerät(e), (Batterien getrennt von elektrischen Geräten transportieren, um Selbstentladung durch Erschütterungen zu vermeiden!!), diverse Landkarten, Schreibzeug oder Notizbuch, Adressenliste als Aufkleber für geplante Kartengrüße, Taschenmesser, Thermometer für Luft und Wasser, Briefcouverts (für Federnsammlung usw.), Taschen-Reiseföhn, Toilettenpapier, Feuchties, (Papier-) Handtücher. Zu Wanderungen mit längeren „Guck“-Aufenthalten: Klappstuhl-Rucksack (Sitz-Rucksack). Rasche Anmeldung ist immer erforderlich: Tel. = Fax: (0711) 8566078 oder e-mail RMache@vogelschutzev.de UND mit Bezahlung/Überweisung der FK auf das Fahrtkosten-Konto: R. Mache: IBAN: DE14 6009 0800 0000 3875 82